Wegstück des Weitblick Wanderwegs, © Laura Rinneburger

Weitblick-Wanderweg in Herresbach/ Eifel

Herresbach

Inhalte teilen:

Gestartet wird am Dorfplatz in der Dorfmitte von Herresbach. Hier folgt man der Hauptstraße in Richtung Siebenbach und biegt kurz vor Ortsende rechts in die Waldstraße ab. Dort hält man sich links und geht am Eschbach entlang zur Kreisstraße (K2). Diese wird nach ca. 150 m wieder verlassen. Der Weg führt nun nach rechts. Am Wald vorbei wird eine eine kleine Brücke erreicht. Nach der Bachquerung gelangt man über Wiesenwege oberhalb des Ortsteils Eschbach erneut zur K2. Bergauf erreicht man nach wenigen Metern links den Waldrand. Hier folgt man dem Weg, am Bildstock und an den Ruhebänken vorbei, für ca. 1,2 km. Über die Bundesstraße (B412) hinweg steigt der Weg zur Hohen Acht an („Turm“-Beschilderung). Nach rund 2 km bergauf hat man vom Kaiser-Wilhelm Turm aus, einen herrlichen Rundblick über Eifel, Hunsrück und Westerwald. Der beschwerlichste Teil der Wanderung ist jetzt geschafft. Vom Aussichtsturm geht der Wanderweg am anderen Ende des Rastplatzes für 1,4 km bergab (100 m hinter dem Rastplatzscharf rechts, nach 650 m und weiteren 150 m zweimal links, dann nach 300 m rechts erneut zur B412 – „Turm“-Beschilderung beachten –). Auf der anderen Seite der Bundesstraße geht es weiter durch herrliche Wälder zum Reuterberg. Nach etwa 5 km erreicht man das Herresbacher Heiligenhäuschen. Über einen asphaltierten Weg erreicht man nach ca. 250 m das Herresbach "Eichenbäumchen", eine mehrere hundert Jahre alte Eiche, die 2007 dem Sturm Kyrill zum Opfer fiel. Hier befindet man sich an einer markanten Stelle der Gemeinde Herresbach mit einer schönen Fernsicht. In unmittelbarer Nähe befindet sich auch eine Schutzhütte. Von hier aus gelangt man über die Töpferstraße in wenigen Minuten zum Ausgangspunkt zurück.

Bitte im Vorfeld den gpx-Track und die Karte des Weges herunterladen, da die Beschilderung in Teilbereichen lückenhaft sein kann.

Zur Navigation mittels gpx-Track empfehlen wir die Verwendung der Tourenplaner Rheinland-Pfalz App.

Nach dem Download der App und dem Klicken auf den gpx-Track auf dieser Seite öffnet sich automatisch der richtige Weg in der App. Durch Tippen auf die drei Punkte rechts oben in der Anzeige der App und Bestätigen durch klicken auf den Reiter "Offline speichern" kann auch ohne Netzempfang auf dem Weg navigiert werden.

Nur auf den markierten Wegen bleiben.

Besonders im Herbst ist darauf zu achten, dass am Boden liegendes Laub Unebenheiten, Wurzeln etc. auf dem Weg verdecken kann.

"Weitblick Wanderweg in Herresbach/ Eifel" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: 56729 Herresbach, Dorfplatz an der Hauptstraße

Ziel: 56729 Herresbach, Dorfplatz an der Hauptstraße

Streckenlänge: 13,1 km

Dauer: 3:45 h

Schwierigkeitsgrad: mittel

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 307 m

Abstieg: 307 m

Merkmale:

  • Rundtour

Tipps zur Tour

Parken:

56729 Herresbach, Dorfplatz an der Hauptstraße/ Kirchstraße

Sehenswert:

Weitblicke über Herresbach und Döttingen

Blick auf die Nürburg

 

 

Touristik-Büro Vordereifel

Kelberger Straße 26
56727 Mayen
Telefon: 02651 800995

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn