Ausreiten im Wald im Herbst, © Laura Rinneburger

Reiten

Das Reiten ist eine der schönsten Arten wieder mit der Natur in Einklang zu kommen. Der Wind lässt die Blätter rascheln und die Haare wehen und man muss nur noch tief durchatmen und genießen. Dieses Gefühl können Sie auch bei uns in der Vordereifel auf einem der vielen Reiterhöfe erfahren!

Inhalte teilen:

Reiten in der Vordereifel

Die Eifel ist seit alters her ein Land der Pferde. Früher jedoch wurden mit den Pferden die schweren täglichen Arbeiten in der Land- und Forstwirtschaft verrichtet, im gegensatz zu heute.

Reiten zählte damals für die Bauern und die Landbevölkerung nicht zu ihrer bevorzugten Freizeitbeschäftigung, die Arbeitspferde waren zudem in der Regel große und sehr kräftige Kaltblüter, damit sie die anfallenden schweren Arbeiten verrichten konnten.

Heutzutage jedoch nutzen viele Einheimische und Gäste die vorhandenen Unterbringungsmöglichkeiten auf den vielen früheren Gehöften in der Region, um ihre Vierbeiner einzuquartieren.

Gerade das Wanderreiten in der herrlichen Eifellandschaft ist ein besonderes Erlebnis.
In der Region gibt es viele Reitställe und damit die Möglichkeit, während eines Aufenthaltes in der Vordereifel u.a. auch einmal einen Ausritt zu machen.

 

 


 

Reiten, Kutsch- und Planwagenfahrten: