Oldtimertreffen beim Wacholderfest in Langscheid, © Svenja Schulze-Entrup

Oldtimer-Traktoren-Schau beim „Wacholderfest“ in Langscheid
11. Juli 2019

Nach turnusmäßig einjähriger Pause findet am Sonntag, den 18. August 2019, in Langscheid erneut das beliebte „Wacholderfest“ statt.

Inhalte teilen:

Nach turnusmäßig einjähriger Pause findet am Sonntag, den 18. August 2019, in Langscheid erneut das beliebte „Wacholderfest“ statt.
Als besondere Attraktion werden auch in diesem Jahr wieder viele liebevoll restaurierte Oldtimer-Traktoren, die von ihren Eigentümern herausgeputzt und teilweise aufwendig restauriert wurden, präsentiert.
Viele stolze Schlepper-Besitzer weisen die Besucher hierbei auf beachtliche De-tails, wie beispielsweise das Baujahr oder die PS/kW-Zahl, ihrer Traktoren hin.
Beginn des „Wacholderfestes“ ist morgens um 10 Uhr mit einem Gottesdienst unter freiem Himmel, bevor das bunte Programm mit einem Frühschoppen, dem Kunst- und Handwerkermarkt, Bogenschießen für Jung und Alt, geführten Wanderungen der Wacholderwacht Osteifel, Motorsägen-Schnitzkunst und vielem mehr beginnt.
Zum „Wacholderfest“ können die Besucher mit kostenlosen Pendelbussen ab Lan-genfeld (Parkplatz an der Kirche) oder aus dem Nettetal heraus kommen. Oder wie wäre es mit einer Wanderung vom Parkplatz Raßberg an der Wintersportanlage in Arft aus, gemütlich in etwa einer Stunde durch die einzigartige Wacholderheide, direkt zum „Wacholderfest“.
Für das leibliche Wohl sorgen – in bewährter Weise – die Freiwillige Feuerwehr so-wie die örtlichen Vereine.