Ausflugsziele in der Vordereifel

Inhalte teilen:

Auch bei uns im Naturerlebnis Vordereifel gibt es noch einiges mehr zu erleben als "nur" Natur. Wie wäre es mit einer Fahrt ins Drei Stollenbesucherbergwerk Grube Bendisberg bei Langenfeld? Oder zieht es sie doch lieber in die Höhe auf den Booser Eifelturm?

Kirche St. Aegidius in Anschau, © Verbandsgemeinde Vordereifel

Kirche "St. Aegidius" in Anschau

Anschau

Die römisch-katholische Kirche St. Aegidius in Anschau liegt an der Ecke Dorfstraße /Talstraße und ist eine Filialkirche der Pfarrei Nachtsheim.
 

.

Weitere Infos
Pfarrkirche in Weiler, © Foto: Svenja Schulze-Entrup, Quelle: Touristik-Büro Vordereifel

Pfarrkirche "St. Kastor" in Weiler

Weiler Vordereifel

Die barocke Kirche wurde 1727 als Saalbau aus verputztem Bruchstein erbaut.
Nachdem die Bevölkerungszahl in Weiler bis 1906 stetig wuchs, wurden Pläne für eine Kirchenerweiterung durch Baumeister Rüppel aus Bonn erstellt. Die Kirche sollte durch den Anbau eines Querschiffes und eines Chorraumes im neugotischen Stil nebst Sakristeianbauten mit basaltsteinen erweiter werden…

Weitere Infos
Pfarrkirche St. Bartholomäus in Boos, © Foto: Svenja Schulze-Entrup, Quelle: Touristik-Büro Vordereifel

Pfarrkirche St. Bartholomäus in Boos

Boos

Seit 1799 ist Boos eigene Pfarrei. Die Pfarrkirche St. Bartholomäus wurde nach Plänen von Johann Claudius von Lassaulx 1837–39 errichtet und 1896 erweitert. Seit 1998 gehört die Pfarrei zum neuen Dekanat Mayen-Mendig.

.

Weitere Infos
Sonnenuntergang am Nitzblick, © Foto: Laura Rinneburger, Quelle: Touristik-Büro Vordereifel

Aussichtspunkt "Zum Nitzblick"

Kirchwald

Etwa 3 Kilometer von der Gemeinde Kirchwald entfernt, erhält der Besucher einen beeindruckenden Blick über das Nitztal, das sich unterhalb der Kirchwalder Anhöhen befindet.

.

Weitere Infos
Heimatmuseum Monreal, © www.glanzlichter.com/Galerie-im-Untertor.cfm

Heimatmuseum in Monreal

Monreal

Vier Jahrhunderte lang prägte es Monreal. Nun kann man in seine Geschichte eintauchen: Das Handwerk der Tuchmacherei wird in der Ausstellung in der „Galerie im Untertor“ wieder lebendig.

Weitere Infos
Das Grubenrad weist den Weg zur Grube Bendisberg, © Foto: Svenja Schulze-Entrup, Quelle: Touristik-Büro Vordereifel

Besucherbergwerk "Grube Bendisberg" in Langenfeld

Langenfeld

Das 3-Stollen-Besucherbergwerk "Grube Bendisberg" bietet fantastische Einblicke ins Innere der Erde. Alte Bergmannstraditionen werden lebendig – eine faszinierende Welt für Jung und Alt.

.

Weitere Infos
Schloss Bürresheim mit barocker Gartenanlage, © Foto: Laura Rinneburger, Quelle: Touristik-Büro Vordereifel

Schloss Bürresheim in St. Johann

St. Johann

Schloss Bürresheim wurde nie erobert oder in kriegerischen Auseinandersetzungen beschädigt und war bis 1921 durchgehend bewohnt. So blieb die Entwicklung von der mittelalterlichen Wehranlage, die aus zwei Burgen erwuchs, zum prächtigen Wohnschloss mit dem Wohnstandard der jeweiligen Zeit anschaulich sichtbar - ein einmaliges Zeugnis rheinischer Adels- und Wohnkultur…

Weitere Infos
Dr. Heinrich Menke-Park, © Foto: Svenja Schulze-Entrup, Quelle: Touristik-Büro Vordereifel

Dr.- Heinrich-Menke-Park

Arft

Der Dr. Heinrich Menke-Park liegt rund 2 Kilometer nordwestlich der Ortsgemeinde Arft an der L10. Das heutige Naturschutzgebiet wurde nach Dr. Heinrich Menke benannte, welcher sich stark für den Erhalt der letzten Wacholderheiden in der Osteifel einsetzte…

Weitere Infos
Der Morswiesener Weiher, © Foto: Svenja Schulze-Entrup, Quelle: Touristik-Büro Vordereifel

Der Morswiesener Weiher in Hausten-Morswiesen

Hausten

Der idyllisch gelegene „Morswiesener Weiher“ im beschaulichen Eifelörtchen Hausten-Morswiesen ist ein Kleinod für alle Naturliebhaber.

.

Weitere Infos
Kirche St. Kastor und Katharina, © Touristik-Büro Vordereifel

Kirche St. Kastor und Katharina in Kehrig

Kehrig

Die Castor von Karden geweihte Pfarrkirche von Kehrig und der Zehnt gehörten bis 1802 dem Kastorstift in Karden. 1656 besaß die Kirche von Kehrig, die nach de Lorenzi aus dem 13. /14. Jahrhundert gestammt haben soll, drei Altäre. Der Hauptaltar war Kastor, die Nebenaltäre, Maria und Petrus geweiht…

Weitere Infos